Die Jahrestagung 2022 auf der Marienburg findet statt!

Mit großem Entsetzen blicken wir in diesen Tagen auf den völkerrechtwidrigen Krieg in der Ukraine. Die Ereignisse werden sicher ein Thema vieler Gespräche am Rande unserer Jahrestagung in Malbork sein, die ja kaum 80 km vor der Grenze des durch Russland nach dem Zweiten Weltkrieg besetzen und derzeit mit Atomraketen bestückten Westpreußen stattfindet. Wir hoffen, mit der Tagung neben allen inhaltlichen Fragen zu vielen positiven Kontakten, Gesprächen und Erfahrungen zu gelangen und hoffen sehr auf eine zahlreiche Teilnahme, auch als Geste gegenüber unseren polnischen Freunden und Kollegen.

Der Vorstand der Wartburg-Gesellschaft zur Erforschung von Burgen und Schlössern e.V.

Herzlich Willkommen auf der Internetpräsenz der Wartburg-Gesellschaft zur Erforschung von Burgen und Schlössern e.V.!

Wir geben der Erforschung von Burgen und Schlössern ein unabhängiges wissenschaftliches Forum im internationalen Raum. Grundlegend ist dazu unsere interdisziplinäre Arbeit in den Bereichen Geschichte, Baugeschichte, Kunstgeschichte, Archäologie, Landeskunde und Denkmalpflege.

Aktuelles

  • Exkursion zur Hohkönigsburg
    Im April 2022 organisierte Thomas Biller eine zweitägige Burgenwanderung zur Hohkönigsburg und den drei Burgen um Rappoltsweiler im Elsass. Dabei konnten etliche neue …
  • 28. Jahrestagung (2023 statt 2021)
    Die 28. Jahrestagung der Wartburg-Gesellschaft  in Aachen„Palatium. Mittelalterliche Pfalzen als Orte königlicher Herrschaft“, ursprünglich geplant vom 3. bis 6. Juni 2021, findet vom …
  • 27. Jahrestagung 2022 (statt 2020)
    27. Jahrestagung der Wartburg-Gesellschaft zur Erforschung von Burgen und Schlössern – 25. bis 29. Mai 2022 (statt 2020) in Marienburg/Malbork„Burgen und Kreuzzüge im …